Generalkonferenz

Beten für die Generalkonferenz 2012

Während der vom 24. April bis 4. Mai 2012 in Tampa, Florida, USA stattfindenden Generalkonferenz der EmK werden Mitglieder auf der ganzen Welt die Möglichkeit haben, die gewählten Delegierten, die Bischöfinnen und Bischöfe sowie die Angestellten der Gesamtkirche im Gebet zu tragen.

In der Vergangenheit hat »The Upper Room«, eine Abteilung des »General Board of Discipleship«, eine Gebetshilfe für die 40 Tage vor der Generalkonferenz publiziert. Nun soll der Zeitraum, den diese Gebetshilfe umfasst, um 10 Tage verlängert werden und die Zeit der Generalkonferenz mit einschliessen. Außerdem steht sie erstmals nicht nur den gewählten Generalkonferenz-Delegierten, -Teilnehmenden und - Gästen zur Verfügung, sondern, über das Internet, auch weltweit allen Mitgliedern der EmK.

Die Gebetshilfe wird in die offiziellen Sprachen der Generalkonferenz übersetzt (Englisch, Französisch, Portugiesisch). Darüber hinaus wird sie weltweit den Bischöfen und Bischöfinnen zur Verfügung gestellt, damit bei Bedarf weitere Übersetzungen vorgenommen werden können.

Durch diese und weitere Angebote (z.B. Gebetsschulung für Gemeinden, Website mit Anregungen zum Gebet, speziell hergerichtete Gebetsorte in Tampa) sollen die Mitglieder der EmK an die geistliche Bedeutung der Generalkonferenz erinnert werden. Gleichzeitig sollen sie ermutigt werden, die in die Generalkonferenz involvierten Personen im Gebet zu tragen und dafür zu beten, dass die sie im Hinblick auf die zu fassenden Beschlüsse den Willen Gottes klar erkennen mögen.

Quelle: Newscope | emk-schweiz.ch