Weltmission

Mit der Weihnachtsaktion Freude bereiten

Mit der Weihnachtsaktion können Sie nicht nur den Kindern in Mazedonien eine Freude bereiten. Sie brauchen noch eine Geschenkidee? – Hier kommt eine Anregung aus München:

Familie K. hat das Geld für die Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr zu Gunsten der Weihnachtsaktion »Jacke wie Hose« an die EmK-Weltmission überwiesen.

An Verwandte, Freundinnen und Freunde verschenken sie kleine selbstgebastelte Jacken. In ihrem Weihnachtsbrief steht: »(Wir) überlassen das Shoppen, den Kommerz, den Stress, selbst das Ein- und Auspacken, den anderen. Wir schenken euch einen kleinen Anorak, der euch an die Romakinder in Mazedonien [...] erinnern soll. Denkt an sie, betet für sie und für die Arbeit, die die Evangelisch-methodistische Kirche dort tut. Es ist beeindruckend und rührt einen zutiefst an.«

Die Weihnachtsaktion richtet sich zuerst an Romafamilien in der Region Strumica. Darüber hinaus sollen aber auch Kinder aus sozial schwachen und sehr armen Familien, Waisenkinder und die Schülerinnen und Schüler in vier Sonderschulen in ganz Mazedonien Jacken und Hosen erhalten. Denn die evangelisch-methodistische Kirche in Mazedonien möchte den sozialen Frieden in der Region stärken und durch die gleichzeitige Verteilung an Roma und andere arme Menschen deutlich machen, dass alle »im gleichen Boot sitzen.«

In Mazedonien wird Weihnachten nach orthodoxer Tradition am 6. Januar gefeiert. Bis dahin sollen schon möglichst viele Jacken und Hosen fertig sein und in der mazedonischen Schneiderei rattern bereits die Nähmaschinen.

Selbstverständlich kann auch nach Weihnachten noch für die Aktion gespendet werden. Allen, die bereits Jacken und Hosen finanziert haben, ein ganz herzliches Dankeschön!

Quelle: www.emk-weltmission.de