Jubiläen in Feuerbach

Jubiläumswochenende in Feuerbach

Mit 120 Bläsern und »John Wesley« wurde am 19. und 20. Oktober in Stuttgart-Feuerbach ein Doppeljubiläum gefeiert.

Die Gemeinde der Friedenskirche feierte ihr 150-jähriges Gemeindejubiläum und die Bläserinnen und Bläser des Neckarverbandes im Bund Christlicher Posaunenchöre Deutschlands (BCPD) ihr 100-jähriges Verbandsjubiläum.

Aus diesem Anlass wurde am Samstagabend das musikalische Theaterstück »Raus aus dem Kamin« in der Feuerbacher Festhalle uraufgeführt. Über 450 Besucher verfolgten begeistert die bewegende Geschichte der Bergarbeiterfamilie Carter aus Newcastle und ihre Begegnung mit dem Methodistenprediger John Wesley. Musikalisch begleitet wurde das Schauspielensemble aus Laiendarstellern des Gemeindebezirks von 120 Bläserinnen und Bläsern unter der Gesamtleitung von Monika Herrmann. Sie und Pastor Hartmut Handt waren auch für die Textbearbeitung des Theaterstücks verantwortlich. Die Musik für dieses Stück komponierte Hartmut Finkbeiner, Zuffenhausen.

Am Sonntagvormittag predigte Bischöfin Rosemarie Wenner im gemeinsamen Festgottesdienst über das »Christsein mit Herz, Hand und Verstand«. Die verschiedenen Bläserchöre des Neckarverbandes brachten dazu ein abwechslungsreiches und engagiert dargebotenes musikalisches Festprogramm zu Gehör. Grußworte zum Bläserjubiläum gab es unter anderem vom stellvertretenden Bundesvorsitzenden des BCPD, Klaus Geiger, der extra aus Freital bei Dresden angereist war. Mit einem Mittagessen für die Bläserchöre in der Friedenskirche klang das Festwochenende aus.

Bereits am Donnerstagabend erinnerte die Gemeinde der Friedenskirche in einem Festakt an die bewegte Gemeindegeschichte, u.a. mit einem eindrücklichen Bilderrückblick, in dem auch viele alte Filmdokumente zu sehen waren. Festliche Musikbeiträge und kurzweilige Grußworte, unter anderem von Superintendent Reissing, sowie ein leckeres Fingerfood-Buffet rundeten den rundherum gelungenen Abend ab.

Gerhard Bauer