Sie sind hier: Startseite > Meldungen > EmK in der Presse > 

Mit »unterwegs« auf dem Laufenden

aktuelle Ausgabe von »unterwegs«
aktuelle Ausgabe von »unterwegs«

Testen Sie die Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche.

undefinedHier können Sie ein Gratis-Heft bestellen.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier finden Sie weitere Angebote

EmK in der Presse

Bei der Auswahl eines Links in dieser Kategorie verlassen Sie das Internetangebot der Evangelisch-methodistischen Kirche.

Montag, 18. Juli Erschienen in: kath-net.ch

Schweiz: Alt-Bischof Franz Schäfer gestorben

Der Schweizer Franz Schäfer, von 1966 bis 1989 Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche von Mittel- und Südosteuropa, ist am Donnerstag, 14. Juli, im Alter von 95 Jahren gestorben. Erweiterte Fassungen: http://www.emk.de/meldungen-2016/schweizer-emk-altbischof-franz-w-schaefer-gestorben.html http://www.emk-schweiz.ch/nc/de/news-und-publikationen/news/newsdetail/artikel/2016/jul/bischof-dr-franz-w-schaefer-1921-2016-ein-brueckenbauer-zwischen-welten.html

Mittwoch, 13. Juli Erschienen in: Schwarzwälder Bote

Gefeierter Held aus Ebingen

In einer voll besetzten Pauluskirche hat Pastor Rolf Held von der evangelisch-methodistischen Kirche Ebingen mit Meßstetten seinen Abschiedsgottesdienst gefeiert. Und dieser zeigte: Held wird vermisst werden.

Samstag, 9. Juli Erschienen in: Freie Presse

Angekommen in Kirchberg, Wilkau-Haßlau und Hartmannsdorf

Lutz Brückner steht morgen Nachmittag erstmals erstmals als neuer Pastor vor den Mitgliedern der evangelisch-methodistischen Kirchgemeinden Kirchberg, Wilkau-Haßlau und Hartmannsdorf. Der 50-Jährige tritt die Nachfolge von Franziska Demmler an.

Samstag, 2. Juli Erschienen in: Freie Presse

EmK-Eibenstock durch Unfall schwer mitbetroffen

Groß ist die Anteilnahme nach dem Unfall mit drei Toten auf der S 275 bei Eibenstock. Auch der Pastor, zu dessen Gemeinde zwei der Opfer gehörten, ringt um Fassung.

Freitag, 1. Juli Erschienen in: Marbacher Zeitung

Gratulation an Marbach durch die Bischöfin

Seit 1866 gibt es den Bezirk Marbach der Evangelisch-methodistischen Kirche. Zum 150-jährigen Jubiläum reiste Bischöfin Rosemarie Wenner am Sonntag, 26. Juni, aus Frankfurt an, um der Gemeinde die Glückwünsche zu überbringen.

Dienstag, 28. Juni Erschienen in: Schwarzwälder Bote

Ein EmK-Bezirk für ganz Albstadt

In Albstadt gibt es vom 1. Juli an nur noch eine evangelisch-methodistische Kirchengemeinde. Die beiden bislang selbst­ständigen Kirchenbezirke Tailfingen-Pfeffingen und Ebingen-Meßstetten haben am Sonntag den Zusammenschluss vollzogen.

Mittwoch, 22. Juni Erschienen in: Freie Presse

Lutz Brückner in Zwickau verabschiedet

Die evangelisch-methodistische Friedenskirchgemeinde hat ihren Gemeindepastor Lutz Brückner und dessen Frau Martina verabschiedet.

Dienstag, 7. Juni Erschienen in: Wiesbadener Kurier

Mainz/Wiesbaden: EmK-künstlerisch-kreativ

Mit einer „ganz besonderen Ausstellung“ will die evangelisch-methodistische Kirche Mainz-Wiesbaden eine einfühlsame Kommunikation der 150 Kirchenmitglieder fördern.

Freitag, 3. Juni Erschienen in: Göppinger Kreisnachrichten

Richtfest für EmK-Unteres Filstal in Ebersbach

Der Rohbau des Gemeindezentrums "Credo" der evangelisch-methodistischen Gemeinde Unteres Filstal in der Ebersbacher Ortsmitte ist nach nur etwa neun Monaten Bauzeit fertig.

Mittwoch, 1. Juni Erschienen in: kathpress.at

EmK-Österreich: Schröckenfuchs folgt Pöll

In der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich steht ein Wechsel in der Kirchenleitung bevor. Lothar Pöll wird mit Ende August 2016 seinen Dienst als Superintendent nach 15 Jahren beenden. Sein Nachfolger ist Pastor Stefan Schröckenfuchs.

Montag, 30. Mai Erschienen in: Audiatur online

Israels Unterstützer hoffen auf weniger Kritik

... die globale Bewegung Boycott, Divestment and Sanctions (Boykott, Kapitalabzug und Sanktionen, kurz BDS), ... (Aktivisten) die behaupten, ihre Aktionen seien „für den Frieden“, hatten bislang einen beachtlichen Erfolg bei den grossen protestantischen Kirchenbünden. Bei der gerade zu Ende gegangenen, alle vier Jahre stattfindenden Generalkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche stimmten die Delegierten jedoch dafür, sich von dem Kapitalabzug aus Israel zu verabschieden.

Sonntag, 29. Mai Erschienen in: EmK-Österreich

Ablösung in der EmK-Österreich

Im Jahr vor dem Reformationsjubiläumsjahr 2017 setzten sich die Delegierten des kirchenleitenden Gremiums der EmK Österreich mit ihrer Identität als „evangelischer“ Kirche auseinander. Dass wir „aus gutem Grund evangelisch“ sind, betonte auch der scheidende Superintendent Pastor Lothar Pöll im Eröffnungsgottesdienst.

Freitag, 27. Mai Erschienen in: Freie Presse

Keine EmK-Gottesdienste mehr in Olbernhau

Die Evangelisch-methodistische Kirche verlässt ihren Sitz in der Schäfereistraße. Ihre Mitglieder finden nun Zuflucht in Marienberg - und in einer Wohnstube.