Sie sind hier: Startseite > Meldungen > Meldungsarchiv > Meldungen 2006 > 

Mit »unterwegs« auf dem Laufenden

aktuelle Ausgabe des Magazins »unterwegs«

Testen Sie die Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche.

undefined Hier können Sie ein Gratis-Heft bestellen.

Alle Meldungen 2006

Dienstag, 24. Oktober
Himmlisches und Haariges

Donnerstag, 19. Oktober
Im Auftrag der Kirche

Dienstag, 17. Oktober
Abschied in Mandel

Dienstag, 17. Oktober
Zu Gast bei Freunden

Dienstag, 17. Oktober
»Starke Kinder«

Sonntag, 15. Oktober
Kircheneinweihung in Schönaich

Dienstag, 10. Oktober
Neuer Leiter der Kirchenkanzlei

Dienstag, 10. Oktober
Der Kirchenvorstand hat gewählt

Dienstag, 3. Oktober
Aktion für Sierra Leone

Mittwoch, 2. August 2006

10 Jahre »Frauentreff«

Im Februar 1996 fand ein regionaler Frauentag mit dem Thema: »Als Frau mit Grenzen leben« statt.

Danach trafen sich Frauen aus Kirchentellinsfurt, die an diesem Tag in unterschiedlichen Workshops waren, um an einigen Abenden Inhalte und Erfahrungen aus der jeweils besuchten Gruppe weiterzugeben und gemeinsam zu erarbeiten. Aus dieser positiven Erfahrung und Begegnung heraus entstand der Wunsch, eine feste Frauengruppe zu bilden. Das war der Anfang des »Frauentreffs« in Kirchentellinsfurt.

Heute ist es eine feste Gruppe aus 14 bis 18 Frauen im Alter zwischen 20 und 75 Jahren. Zudem kommen fast regelmäßig zwei bis drei Frauen aus anderen Kirchengemeinden. Seit September 1996 gibt es ein festes Programm.

Die Themen dazu werden gemeinsam ausgesucht. Es sind Themen die die Frauen in ihrem Alltag, in ihren Aufgabenbereichen und in ihren Beziehungen beschäftigen, bewusst nicht zwischen angeblich »christlichen« oder »weltlichen« Themen unterschieden wird, sind doch die Frauen zum glaubwürdigen Leben und Handeln in der Gesellschaft und in der Verantwortung vor Gott aufgefordert.

Die einzelnen Abende werden vorwiegend von einzelnen Frauen gestaltet. Es besteht jedoch für niemanden eine Verpflichtung. Jede, die sich einbringen möchte und kann, darf dies gerne tun. Wer einfach nur teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen! Regelmäßig werden auch Referentinnen oder Referenten zu unterschiedlichen Themen eingeladen.

Der »Frauentreff« bietet Frauen die Möglichkeit zur Begegnung, zum Austausch, zum Gespräch und zur Besinnung. In der Gemeinschaft erleben sie Ermutigung, Freundschaft und Wegbegleitung.

Irene Raster