Sie sind hier: Startseite > Meldungen > Meldungsarchiv > Meldungen 2008 > 
Jetzt bookmarken:google.comdel.icio.usWebnews

Mit »unterwegs« auf dem Laufenden

aktuelle Ausgabe des Magazins »unterwegs«

Testen Sie die Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche.

undefined Hier können Sie ein Gratis-Heft bestellen.

Mittwoch, 21. Mai 2008

Ostdeutsche Jährliche Konferenz von Bischöfin Wenner eröffnet

Bischöfin Rosemarie Wenner hat am 21. Mai, um 10:00 Uhr die Ostdeutsche Jährliche Konferenz (OJK) in Schwarzenberg eröffnet.

In ihrem Eröffnungswort ging sie auf die Tageslese der Herrnhuter Losung ein.  Im 1. Korinther 12  spricht Paulus von der Einheit der Verschiedenheit. So sind auch die Delegierten aus verschiedenen Gemeinden und Orten, als Pastoren und Laien, als Junge und Alte in der Konferenz zusammen.

Inspiriert von der gerade zurückliegenden Generalkonferenz in den USA, an der Bischöfin Wenner teilnahm, wünschte sie für die Tagung der Ostdeutschen Jährliche Konferenz in den Beratungen und Entscheidungen die Konferenz als Gnadenmittel wahrzunehmen.

In den Gottesdiensten, Bibelarbeiten, dem Theologischen Referaten und auch Geschäftssitzungen soll das immer wieder zentraler Punkt sein. Nach der Eröffnungssitzung nahm die Konferenz mit zahlreichen Ausschusssitzungen ihre Geschäfte auf.

Quelle: emk-ojk.de

 Homepage der Jährlichen Konferenz