Neues von der Weltmission - Infomail 137

Themen: Weihnachtsaktion »Ein Rucksack voller Bildung«, Malawi, Kaliningrad, Ideensammlung

1) Weihnachtsaktion

Zunächst, auch im Namen des Projekts »Schatten und frisches Wasser«, ein ganz herzlicher Dank, dass Sie die Weihnachtsaktion so toll unterstützen. Wir haben schon von vielen Gemeinden und Einzelpersonen Rückmeldung bekommen und sind beeindruckt, mit wie viel Kreativität und Einsatz die Weihnachtsaktion vor Ort umgesetzt wird. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir inzwischen einige Bilder sowie eine Bastelanleitung auf die Internetseite gestellt. Weiterhin finden Sie auf »YouTube« kurze Filmclips, die Sie ebenfalls gerne verwenden dürfen. Einfach in das Suchfeld bei »YouTube« EmK Weltmission eingeben und die clips werden angezeigt. Und falls Sie Sammelkuverts für die Weihnachtsaktion brauchen, bitte einfach im Büro melden, wir werden Ihnen diese sofort zusenden.

2) Malawi

Der Besuch von Missionssuperintendent Daniel Mhone und seiner Frau Moty war ein Höhepunkt unserer Arbeit in diesem Jahr. Alle, die die Beiden kennengelernt haben, waren davon begeistert, mit welchem Engagement auf der einen Seite und guter Organisation auf der anderen Seite die Kirche in Malawi ihre Arbeit tut – und dabei vielen Menschen sowohl praktisch hilft, wie auch sie zu einem lebendigen Glauben führt.

Wir freuen uns darum besonders darauf, dass mit Inke Johannsen und Ihrer Familie ab Januar 2011 eine Missionarin der EmK in Malawi sein wird, um beim Ausbau und der Koordination vieler kirchlicher Projekte zu helfen. Bitte beten Sie dafür, dass Inke, ihr Mann Edgar sowie die Kinder Paul Lukas und Lina Lotte einen guten Umzug und Start in Malawi haben werden, und mit Ihrer Arbeit die Kirche dort sowie unsere Partnerschaft noch weiter gestärkt wird.

Doch auch in Malawi gibt es große und drängende Probleme. Konkret berichtete uns Daniel Mhone von der Dürre, die in diesem Jahr den Süden des Landes heimgesucht hat. Für viele Menschen fiel die Ernte ganz oder zu großen Teilen aus. Um hier schnell und effektiv zu helfen, haben wir 20.000 Euro Hungerhilfe überwiesen, die die Kirche in Malawi dazu verwendet, in den betroffenen Gebieten Nahrung und Saatgut zu verteilen. Wir möchten Sie nun dazu einladen, hier selber finanziell zu helfen, damit unser Katastrophenfonds auch in Zukunft solche Hilfe schnell weitergeben kann.

3) Kaliningrad

Mit Freude haben wir vernommen, dass die Gemeinde in Kaliningrad mit Unterstützung aus Südkorea nun ihr neues Kirchengebäude fertig gestellt und eingeweiht hat. Die EmK-Weltmission unterstützt ja den Gemeindeaufbau in der Region Kaliningrad schon seit ein paar Jahren.

4) Ideensammlung

Der Missionsausschuss der SJK bereitet eine Arbeitshilfe vor, die Aktionsideen vorstellen wird, die Gemeinden zugunsten der EmK-Weltmission durchführen bzw. durchgeführt haben. Haben Sie Ihre Aktionsidee schon weitergemeldet? Wenn nicht, dann freut sich Wolfgang Bay, der Missionssekretär der SJK, auf Ihre Idee. Schreiben oder mailen Sie im einfach (Wolfgang Bay, Lauterlech 49, 86152 Augsburg, E-Mail: wolfgang.bay(at)emk.de)

Frank Aichele