Sie sind hier: Startseite > Meldungen > Meldungsarchiv > Meldungen 2012 > 

Kennzeichen eines Methodisten

Hier können Sie das Heft "Kennzeichen eines Methodisten" bestellen.

EmK Diskussionsforum

Tauschen Sie sich mit anderen aus.

 

Mit »unterwegs« auf dem Laufenden

aktuelle Ausgabe des Magazins »unterwegs«

Testen Sie die Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche.

undefined Hier können Sie ein Gratis-Heft bestellen.

Donnerstag, 17. Mai 2012

Neues aus der Weltmission - Infomail 154

Themen u.a. Neue Fürbittenkerze der EmK-Weltmission, Eröffnung der Aktion »Kinder helfen Kindern« 2012/2013, Zur Nachahmung empfohlen: Teeniekreis Bietigheim kocht für Brasilien

1) Regelmäßige Fürbitten und Gebetskerze der EmK-Weltmission

In der vergangenen Woche war ich in Florida zu einer Konsultation mit allen Partnerorganisationen, die die Arbeit der EmK in Mosambik unterstützen. Darum möchte ich als Fürbitte-Anliegen für die nächsten Wochen die Entwicklung der EmK dort ans Herz legen. Sowohl für die Zentralkonferenz sowie die dort stattfindende Bischofswahl als auch für das Gelingen der eingeleiteten Umstrukturierung der Kirche. Durch eine klarere Struktur sollen die Gemeinden vor Ort und ihre missionarischen Aktivitäten unterstützt werden.
Aus aktuellem Anlass möchte ich hier ein zweites Anliegen anfügen: Nach dem Regierungswechsel in Malawi wurde die Landeswährung um 49% abgewertet. Das wird große Veränderungen und sicher auch einige Schwierigkeiten für die Bevölkerung mit sich bringen. Unsere Missionarsfamilie Schmiegel hatte zusätzlich mit einer größeren Autopanne zu kämpfen, bei der aber Gott sei Dank niemand zu Schaden kam. Auch die Reparatur erscheint eher schwierig zu werden.

Gebetskerzen der EmK-Weltmission können Missionsbüro bestellt werden. Es handelt sich dabei um einen Transparent-Schirm, den man um eine Kerze oder ein Teelichtglas stellen kann.

2) Eröffnung der Aktion »Kinder helfen Kindern« 2012/2013

Am vergangenen Sonntag wurde die Aktion »Kinder helfen Kindern« unter dem Motto »Ein Koffer voller Leben« mit einem Gottesdienst in Berlin-Friedrichshain eröffnet. Die Arbeitshilfe und DVD sind im Druck und werden in Kürze zur Verfügung stehen. Ein Materialpaket geht zum 17. Juni an jeden Bezirk. Wer vorher Material benötigt oder zusätzlich Bedarf hat, kann sich gerne an das Missionsbüro wenden. Auch auf der Homepage stehen verschiedene Materialien in Kürze zum Download bereit.

3)   Zur Nachahmung empfohlen: Teeniekreis Bietigheim kocht für Brasilien

Das Sprichwort »Viele Köche verderben den Brei« widerlegte der Teeniekreis der Bietigheimer Gemeinde Ende März auf eindrucksvolle Weise. Beim Festlichen Galadinner, zu dem sich knapp 50 Personen anmelden konnten, kochten die 15 Jugendlichen nicht etwa einen Brei, sondern ein schmackhaftes 5 Gänge Menü, dessen Erlös einem Projekt der Weltmission für drogenabhängige Jugendliche in Brasilien (Lar Metodista) zugute kam.

4)   Eindrücke aus Sierra Leone

Unser Geschäftsführer Holger Würth war Anfang April in Sierra Leone und hat sich einen Eindruck von der Arbeit der dortigen Kirche verschafft.

5)   Besuch aus Mosambik

Claudia und Thomas Günther sind zurzeit in Deutschland und berichten über ihre Arbeit in Mosambik. Waisenkinder und Theologiestudierende sind ihre Arbeitsfelder. Bei ihrem Besuch wollen sie über Chancen und Schwierigkeiten ihrer Arbeit berichten, das Alltagsleben im südlichen Afrika schildern und über die vielfältigen Aktivitäten der EmK in dem portugiesischsprachigen Land informieren.

6)   Als »Rutschenhelfer« und Tröster gefragt

Philipp Gruhlke macht zurzeit ein Praktikum im ICP (Instituto Central Do Povo) in Rio de Janeiro.

Frank Aichele

Mehr Infos und Berichte auf undefined www.emk-weltmission.de

Jetzt bookmarken:google.comdel.icio.usWebnews