Kinderhaus Rückenwind

Einweihung Kinderhaus Rückenwind in Nürnberg

Am vergangenen Freitag (7. September 2012) fand in Nürnberg die Einweihung für das vom EmK-JesusCentrum errichtete Kinderhaus »Rückenwind« statt.

Nach knapp elf Monaten Bauzeit wurden die Bauarbeiten rechtzeitig zu Beginn des neuen Kindergarten- und Schuljahres abgeschlossen.

So strahlend wie die Sonne an diesem Tag waren viele Kindergesichter, die schnell »ihre« Räume in Besitz nahmen und erkundeten.

Pastor Eberhard Schilling (zugleich Vorsitzender von Rückenwind e.V., dem Träger der Einrichtung) betonte die Dankbarkeit der Gemeinde darüber, dass das Haus in der geplanten Zeit fertig gestellt werden konnte, über die tolle Arbeit des Projektteams sowie über die gute Zusammenarbeit mit den ausführenden Firmen und dem Architekten Harald Schmidt. Stadträtin Sonja Bauer als Vertreterin der Stadt Nürnberg, Superintendent Wolfgang Rieker sowie des Architekten Harald Schmidt vervollständigten die Reihe der Grußworte.

Nach der offiziellen Schlüsselübergabe des Architekten an den Hausherrn konnten die anwesenden Gäste das wirklich gelungene Haus besichtigen und sich mit Bratwürsten und Getränken stärken.

Das Kinderhaus wird drei Krippengruppen für insgesamt 36 Kinder und zwei Kindergartengruppen für 50 Kinder beherbergen. Die Baukosten (insgesamt ca. 2,4 Mio. €) konnten eingehalten werden und das voll motivierte Mitarbeiterteam freut sich nun auf den Start der Einrichtung, die von Beginn an voll belegt ist.

Der Bezirk errichtet auf demselben Gelände seit August auch ein neues Gemeindezentrum, dessen Einweihung für den Mai 2013 geplant ist. Zu diesem Termin ist dann auch ein Tag der offenen Tür für das Kinderhaus geplant.

Informationen und Bilder unter www.rueckenwind-nuernberg.de und www.jesuscentrum.de.

Stefan Maier, JesusCentrum Nürnberg

Foto: Richard Hartmann