Sie sind hier: Startseite > 

Gedanken zur Woche und Gebet

Wesley Brevier

John Wesley (1771): »Die Liebe ist am wichtigsten«

»Ein Methodist ist ein Mensch, in dessen Herz die Liebe Gottes ausgegossen ist durch den Heiligen...

Veranstaltungshinweise

Aktuelle Veranstaltungstermine auf unserem Veranstaltungsportal.

MP3 Andachten bei radio m

Impulse »für heute«

Aktuelle Ausgabe:

Mit wem rede ich über Gott?

Informationen zu »für heute« finden Sie hier.

EmK Diskussionsforum

Tauschen Sie sich mit anderen über Fragen des Glaubens aus.

undefined EmK Diskussionsforum

 

EmK Shop

Aktuelle Meldungen

Freitag, 22. August

Wie die Kirche schwimmen lernte

Mit einem großen Jubiläumscamp am Falkensteiner Strand feierten die EmK Wassersportfreunde vom 15. bis 17. August ihr 25- jähriges Bestehen. Über 80 Teilnehmer und Teilne
Donnerstag, 21. August

Glück ist immer ein Geschenk

Wort auf den Weg von Alfred Mignon zu einem Vers aus dem 73. Psalm, der auch der Jahreslosung entspricht: Ich aber - Gott nahe zu sein ist mein Glück (EÜ).
Mittwoch, 20. August

Humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge aus Irak und Syrien

Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas international rufen zum Tag der Humanitären Hilfe am 19. August dringend zu einer Ausweitung der Unterstützung für Vertriebene im I
Samstag, 16. August

Zukunftsweisende Entscheidungen

Mit der Einrichtung eines Hochschulrats, eines Senats und eines Rektorats verändert die Theologische Hochschule Reutlingen (THR) der Evangelisch-methodistischen Kirche (E
Freitag, 15. August

Herausforderungen für die EmK in Eurasien

Mit einem Camp-Festival hat die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) in Eurasien vom 6. bis 10. August in der Nähe von Woronesch (südliches Zentralrussland) ihr 125jäh
Sonntag, 10. August

Kirchen arbeiten bei Ebola-Epidemie eng zusammen

Bei der in Westafrika um sich greifenden Ebola-Epidemie arbeiten die Leiter der methodistischen Kirchen in Westafrika mit regionalen und kirchlichen Gesundheitseinrichtun
Freitag, 8. August

Träumen von Gottes Vision

Krieg und Gewalt sind in unserer Welt allgegenwärtig – und wir schauen hilflos zu. Doch wir können etwas tun, sagte Bischöfin Rosemarie Wenner. Sie ermutigt uns, Gottes T
Mittwoch, 6. August

Das Unerwartete kann geschehen

Wort auf den Weg von Tobias Beisswenger zu einem Vers aus dem 126. Psalm: Wenn der HERR die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden.
Montag, 28. Juli

Putzen auf International

Interkulturelle Begegnung kann man ganz einfach mit P-U-T-Z-E-N »buchstabieren«?. Der EmK-Gemeindebezirk Ruferkirche Frankfurt am Main-Höchst hat das in einer Putz- und A
Samstag, 26. Juli

Es geht um Wachstum

Carl Hecker mit einem »Wort auf dem Weg« zu 1. Thesalonicher 3,12: Euch aber lasse der Herr wachsen und immer reicher werden in der Liebe zueinander und zu jedermann.