Debatte Homosexualität

Livestream-Debatte jetzt als Video zu sehen

Die live im Internet übertragene Diskussion zum Umgang mit Homosexuellen in der EmK ist jetzt als YouTube-Video anzusehen.

Die per Livestream übertragene Diskussion zum Umgang mit Homosexuellen in der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) wurde weltweit von vielen Personen aus der EmK verfolgt. Bischöfin Rosemarie Wenner hat nach der Übertragung mitgeteilt, dass sie sowohl durch die Diskussion und besonders durch die Videobeiträge und die über Twitter und Facebook eingegangenen Fragen bereichert wurde. Durch diese Art der öffentlichen Auseinandersetzung sei hoffentlich auch Interesse geweckt worden, sich am Gespräch darüber zu beteiligen. Außerdem hoffe sie, dass »wir als Kirche einen Weg finden, Einheit in versöhnter Verschiedenheit zu leben und uns dabei für die Menschen öffnen, die sich wegen ihrer sexuellen Orientierung an den Rand gedrängt erleben«. Dies sei nicht leicht, weil es um Fragen nach dem Wert von Menschen, dem Bibelverständnis und dem Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Prägungen gehe. »Aber mit Gottes Hilfe wird der Weg weitergehen.«

Die Diskussion ist jetzt über YouTube in voller Länge anzusehen und kann als Hilfsmittel für Gesprächsgruppen zur Beschäftigung mit dem Thema dienen.

Klaus Ulrich Ruof, Redaktion emk.de

Siehe auch Meldung vom 5. November 2014