Getränke, Knabbereien und Spiele - Flüchtlinge beim »Friendly Friday« in der EmK Winnenden.

Getränke, Knabbereien und Spiele - Flüchtlinge beim »Friendly Friday« in der EmK Winnenden.

EmK Winnenden

Freundliches Willkommen

Die EmK Winnenden setzt sich für die Integration von Flüchtlingen in der Stadt Winnenden mit dem wöchtentlichen Angebot »Friendly Friday« ein.

In den Räumen der EmK-Jubiläumskirche im baden-württembergischen Winnenden wird jeden Freitag ein Treffpunkt für Flüchtlinge angeboten. Auf Initiative von zwei Gemeindegliedern und unterstützt von zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern aus der Bezirksgemeinde und der Stadt ist dieses Angebot unter dem Titel »Friendly Friday« das dritte Angebot in der schwäbischen Kleinstadt. Zuvor waren mit dem montäglichen »Cool Monday« und dem »Wednesday welcome« am Mittwoch schon zwei Initiativen anderer Träger gestartet worden, um Flüchtlingen in der Stadt das Ankommen und die Integration zu erleichtern. Je nach örtlichen Gegebenheiten gibt es bei Getränken, Knabbereien und Spielen die Möglichkeit, einander zu begegnen und ins Gespräch zu kommen. Demnächst wird in der wenige Kilometer von Winnenden entfernten EmK-Gemeinde Birkmannsweiler ein Deutschkurs für 22 junge syrische Männer angeboten, den die Volkshochschule ausrichtet.

Ulrike Burkhardt-Kibitzki (kur)

Foto: privat