Süddeutsche Jährliche Konferenz

Kirchenparlament der EmK tagt in Fürth und Heilbronn

Vom 17. bis 20. Juni tagt die Süddeutsche Jährliche Konferenz (SJK), das Kirchenparlament der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK), mit fast 500 Delegierten in Fürth.

Am 21. Juni findet zum Abschluss der Tagung ein großer Kirchengemeindetag in Heilbronn statt, zu dem rund 3000 Besucher erwartet werden.

Unter dem Konferenzthema »Bitte folgen!« soll es »um die Bedeutung der Nachfolge in unserer Zeit gehen«, erklärt Wolfgang Rieker, der Superintendent des Nürnberger Distrikts, die Themenwahl. Der Ausschuss für Evangelisation legt ein Arbeitspapier vor, in dem ein Zukunftsbild der EmK im Süden entworfen wird. Darin wird als Ziel beschrieben, dass innerhalb von sieben Jahren Gemeinden ein gesundes Wachstum erleben. Zudem sollen vermehrt neue Gemeinden gegründet werden. In weiteren Themenschwerpunkten geht es unter anderem um die Arbeit mit Migranten und um Fragen der Dienstzuweisung von Hauptamtlichen in Gemeinden und Sonderdienste sowie Finanzen, Personal- und Bauangelegenheiten.

Am Sonntag, 21. Juni, findet im Veranstaltungscenter Redblue in Heilbronn der Konferenzgemeindetag statt. Zu diesem Tag werden rund 3 000 Erwachsene, Jugendliche und Kinder erwartet.

Klaus Ulrich Ruof

Weitere Informationen:

www.emk-sjk.de

Twitter #sjk2015