»Seht, da ist der Mensch« - das Leitwort des in Leipzig stattfindenden Katholikentags.

»Seht, da ist der Mensch« - das Leitwort des in Leipzig stattfindenden Katholikentags.

Katholikentag in Leipzig

ACK und EmK beim Katholikentag in Leipzig

Bischöfin Rosemarie Wenner predigt am Freitagabend beim Katholikentag in Leipzig. Ebenfalls am Freitag wirkt sie bei einem Podium mit.

Mit verschiedenen Aktionen und neuen Veröffentlichungen präsentiert sich die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) auf dem Katholikentag vom heutigen Mittwoch, den 25. Mai bis Sonntag, den 29. Mai in Leipzig. Alle Vorstandsmitglieder der ACK, darunter auch Rosemarie Wenner, die Bischöfin der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) und stellvertretende Vorsitzende der ACK sowie die Referenten der ACK sind am Programm des Katholikentags beteiligt, vor allem im »Zentrum Ökumene«. Dort informiert die ACK über ihre Arbeit, insbesondere den ökumenischen Tag der Schöpfung, die Arbeit mit der Charta Oecumenica und den Ökumenepreis der ACK 2017.

Bischöfin Wenner ist an zwei Veranstaltungen beteiligt. Am Freitagabend um 18 Uhr predigt sie zusammen mit Bischof Gerhard Feige, dem Vorsitzenden der Ökumenekommission in der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, über das Gottesdienstthema »Seht, geht und handelt!«. Der zentrale ökumenische Gottesdienst findet in der Nikolaikirche statt. Bereits am Nachmittag um 14 Uhr wirkt sie an einer Podiumsveranstaltung mit, in der es darum geht, »...was die Welt im Innersten zusammenhält. Beiträge zur Gestaltung einer guten Gesellschaft«.

Klaus Ulrich Ruof

Foto: Leitwort des Katholikentags

Weitere Informationen auf www.katholikentag.de

Der Stand der ACK befindet sich auf der Kirchenmeile im Bereich Bistümer und Ökumene in der Nonnenmühlgasse, Stand BÖ 017.