Ausschnitt aus dem Titel des Andachtsheftes

Ausschnitt aus dem Titel des Andachtsheftes

Konferenz-Partnerschaft

Deutsch-amerikanische Advents-Andachten

Andachten vom 1. Advent bis zum 1. Januar in Englisch und Deutsch. Eine deutsch-amerikanische Partnerschaft bietet geistliche Impulse.

Ein Jahr vor dem Fall der Mauer begründeten die Jährlichen Konferenzen aus dem US-amerikanischen West-Pennsylvanien und aus Ostdeutschland eine Partnerschaft. Um dieser Partnerschaft auch mit geistlichen Impulsen Ausdruck zu verleihen, starteten die beiden Konferenzen Anfang der 90er-Jahre eine Andachtshilfe für die Adventszeit. Sie bietet vom 1. Advent an bis zum Neujahrstag tägliche Auslegungen biblischer Texte. Sowohl Laien als auch Pastoren der beiden Konferenzen beteiligen sich an der Erstellung dieses kleinen Andachtshefts in englischer und deutscher Sprache. Die Vorlage kann von Gemeinden und Personen zum Drucken heruntergeladen und für die persönliche oder familiäre Andacht verwendet werden. Für die Ostdeutsche Konferenz wirkten der Zwickauer Pastor Lutz Brückner und Michael Wetzel, der als Laienprediger für den Bezirk Lößnitz zuständig ist, als Herausgeber an dieser Veröffentlichung mit. Insgesamt sind 18 der Andachten von Personen aus der Ostdeutschen Konferenz und von Bischöfin Wenner.

Die Partnerschaft der beiden Konferenzen wurde von den damaligen und inzwischen im Ruhestand befindlichen Bischöfen George Bashore und Rüdiger Minor vereinbart. Die erste Zeit war noch von der politischen Trennung zwischen West und Ost geprägt. »Nur Gebete waren damals in der Lage, ihre Ziele zu erreichen«, erklärt Pastor Joe Stains von der West-Pennsylvanien-Konferenz, der als Ko-Vorsitzender die Partnerschaft der beiden Konferenzen mitgestaltet. »Wir wussten nicht, was Gott mit unserer jungen Partnerschaft anfangen wollte. Zunächst war nur moralische Unterstützung und Ermutigung für missionarisches Leben hinter der Mauer möglich«, so Stain weiter. Die Öffnung der Berliner Mauer habe dann alles verändert. Seither kam es zu zahlreichen Begegnungen von Musikgruppen, Arbeitsteams, Jugend- und Gemeindegruppen. Außerdem reisten gemeinsame Freiwilligenteams für Projekteinsätze nach Russland und Lateinamerika.

Der Autor

Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de.

Weiterführende Links

PDF-Download des Andachtsheftes (englisch)