Die Jugend der EmK-Gemeinde in Jabuka präsentiert stolz die neuen Methodist-T-Shirts.

Die Jugend der EmK-Gemeinde in Jabuka präsentiert stolz die neuen Methodist-T-Shirts.

Methodismus international

EmK-Jugend in Serbien druckt Methodist-T-Shirts

In der serbischen Jugend sind die »Methodist-T-Shirts« inzwischen ein »Renner«. Bei einer Aktion wurden die T-Shirts im Eigendruck hergestellt.

»Mit den Methodist-T-Shirts ist eine große Freude in unserer Jugend entstanden«, erzählt Dragan Trajcevski ganz begeistert von einer Aktion zum Bedrucken von T-Shirts mit dem Methodist-Logo. Bei einer theologischen Fortbildung in Deutschland hatte der junge Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) aus Serbien die trendigen T-Shirts entdeckt. Im Namen des serbischen EmK-Jugendausschusses bat er um Erlaubnis zum selbständigen Bedrucken von T-Shirts im Rahmen einer Jugendaktion. Bei einem Jugendlager im Mai waren die Farbwünsche und Vorstellungen der Jugendlichen abgefragt worden. Dann startete die Druckaktion. Unter den 77 bestellten T-Shirts wurde sogar der Sonderwunsch eines Drucks in den drei Farben der Deutschlandfahne erfüllt.

Das Bild zeigt die Jugend der Roma-Gemeinde im 25 Kilometer nordöstlich von Belgrad gelegenen Ort Jabuka in der Wojwodina nach dem Erhalt der frisch bedruckten T-Shirts. Die dortige EmK-Gemeinde hat rund 50 Gottesdienstbesucher und eine starke Kinder- und Jugendarbeit sowie Hauskreise und andere Angebote, mit denen die Menschen in dem 6.000-Einwohnder-Dorf erreicht werden sollen. Trajcevski stammt selbst aus dieser Gemeinde. Kürzlich wurde er als Pastor von Novi Sad nach Werbass versetzt, einer rund 130 km nordwestlich von Belgrad gelegenen Stadt mit 25.000 Einwohnern.

Die Anfrage zur Aktion mit den T-Shirts war entstanden, weil die Original-T-Shirts aus Deutschland für die EmK-Jugendlichen in Serbien unerschwinglich wären. Mit einer selbst gefertigten Kleinauflage könnten die Wünsche der Jugendlichen dagegen erfüllt werden. Zudem würden die T-Shirts die Verbundenheit der jungen Leute innerhalb der EmK in Serbien und auch über die Grenzen hinweg stärken, erklärt Trajcevski. »Die Jugendlichen tragen die T-Shirts mit Stolz«, ist der junge Pastor für die Ermöglichung dieser Aktion dankbar. Jetzt wollen noch mehr junge Leute solche T-Shirts, schiebt er nach. »Bald machen wir eine zweite Auflage.«

Klaus Ulrich Ruof

Foto: privat

Weitere Informationen

Die Methodist-T-Shirts sind nach einem Design des vormaligen EmK-Medienwerks (jetzt EmK-Öffentlichkeitsarbeit) entstanden und werden von Blessings 4 you als Kooperationspartner der EmK in Deutschland über den EmK-Shop vertrieben.

www.emk-shop.de
www.emk-shop.de/emk-shop/shirts-caps.html