Ein Kirchenfenster mit Personen der Kirchengeschichte ist Blickfang der Einladung zum Reformations-Studientag der THR

Ein Kirchenfenster mit Personen der Kirchengeschichte ist Blickfang der Einladung zum Reformations-Studientag der THR

Reformation

Erneuerung als Dauerauftrag

Um »Freiheit und Verantwortung« geht es am 29. April in Reutlingen beim Studientag zur Reformation. Die Theologische Hochschule Reutlingen lädt ein.

Die Theologische Hochschule Reutlingen (THR) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) am 29. April in Reutlingen einen Studientag zur Reformation. Unter dem Thema »Freiheit und Verantwortung – Zur Bedeutung der Reformation heute« gibt es Impulsvorträge und Workshops, die sich anlässlich des Reformationsgedenkens mit verschiedenen Aspekten der Reformation auch aus methodistischer Perspektive auseinandersetzen.

Themen aus dem Programm sind beispielsweise die »Rechtfertigungslehre«, die eines der Kernanliegen der Reformation war oder die heute als Grundrecht geltende »Religionsfreiheit«, die aber erst durch die aus der Reformation hervorgegangenen Bewegungen erstritten wurde. In weiteren Angeboten des Studientags geht es um die »Prinzipien der revidierten Lutherübersetzung« oder um »Impulse Martin Luthers für die Seelsorge«, und bei Martin Luther und Charles Wesley wird unter musikalischen und theologischen Gesichtspunkten »Gesungene Theologie« nachgewiesen.

»An diesem Studientag wollen wir christliche Theologie und praktisches Glaubensleben ins Gespräch bringen«, sagt Ulrike Schuler. Als Professorin für die Fachgebiete Kirchengeschichte und Methodismus an der THR liegt ihr viel daran, dass an diesem Studientag nicht nur Experten, sondern auch Interessierte von der »Basis« aus den Gemeinden teilnehmen. Mit den Erfahrungen aus der Geschichte und dem Blick für Aufgabenstellungen in der Gegenwart ist die Kirchengeschichtlerin überzeugt: »Reformation als Erneuerung ist ein vielseitiger Dauerauftrag.«

Der Autor
Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de.

Weiterführende Links
www.th-reutlingen.de/studientag

Zur Information
»Freiheit und Verantwortung – Zur Bedeutung der Reformation heute«
Studientag der Theologischen Hochschule Reutlingen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Reutlingen
Samstag, 29. April 2017, 9.30 bis 16:30 Uhr, Friedrich-Ebert-Straße 31, Reutlingen
Eintritt frei. Anmeldung erwünscht: info(at)th-reutlingen.de
Programm