Einmal im Leben »die Hauptrolle spielen«: Matthias und Sandra Zieboll mit ihren sieben Kindern sind die Hauptakteure der MDR-Sendereihe »Adventsgeflüster«.

Einmal im Leben »die Hauptrolle spielen«: Matthias und Sandra Zieboll mit ihren sieben Kindern sind die Hauptakteure der MDR-Sendereihe »Adventsgeflüster«.

TV-Serie im Advent

Friede mitten im Getümmel

Eine neunköpfige EmK-Familie zu bester Sendezeit am Samstagabend im Fernsehen. Das MDR-Fernsehen begleitet die Pastorenfamilie Zieboll durch den Advent.

Zwischen Kindergeplapper, Plätzchenduft und Trompetenklängen versucht Sandra Zieboll, ihre Großfamilie besinnlich durch den Advent zu führen. Ihr Mann, Matthias, organisiert als Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) das Gemeindeleben des Bezirks Oberlausitz ganz im Osten Deutschlands an der Grenze zu Polen und Tschechien. Dazu kommen noch verschiedene ehren- oder nebenamtliche Aufgaben. Mit seiner lockeren, leicht hektischen Art fällt der Pastor auf.

Fetzig bis unters Dach

Bei Ziebolls ist die Adventszeit mit ihren sieben Kindern im Haus immer ein Superlativ. Die Kinder spielen Theater, Trompete sowie Fußball. Neben eigenen Auftritten sind außerdem bis zu 15 Weihnachtsfeiern zu absolvieren. Für Mama Sandra heißt das: Plätzchen backen wie am Fließband, viel basteln und organisieren. Mit dem Nesthäkchen Lotte immer in Reichweite macht sie das mit Herzblut und ganz viel Glitzer. Den mag auch die vierjährige Nele besonders. Ihr neunjähriger Bruder Gustav interessiert sich hingegen für Modelleisenbahnen. Der lebhafte Max spielt nicht nur Trompete, sondern auch gemeinsam mit seinem Bruder Leon Fußball. Lilly ist gerade 15 und das heißt: ein Hauch von Chaos und die Stimmungen schwanken. Der 17-jährige Mark, der älteste der Geschwister, kommt inzwischen nur noch am Wochenende nach Hause, denn er lernt Koch in Berlin. Doch auch er möchte in der Adventszeit möglichst oft daheim bei seiner wuseligen Familie sein. 

Großfamilie für Fernsehdreh im Adventstrubel gesucht

Am 2. Dezember startet die vierteilige Fernsehreihe mit Ziebolls in der Hauptrolle im Samstagabendprogramm des MDR-Fernsehens. An jedem der vier Adventssamstage werden unter dem Titel »Adventsgeflüster« Eindrücke und adventliche Stimmung und adventlicher Lebensalltag aus dem Leben einer Großfamilie vermittelt. Aufmerksam wurde das MDR-Fernsehen auf die ungewöhnliche Großfamilie durch einen Artikel der Lokalzeitung. In der Leipziger Fernsehredaktion löste dieser sofort Überlegungen für einen »Dreh« aus. Es habe dann aber noch über ein Jahr gedauert, bis aus den Überlegungen ein Drehbuch für die Adventszeit 2017 wurde, erzählt der 39-jährige gelernte Erzieher und Diakon. »Seit Ende Oktober und noch bis zum zweiten Adventswochenende sind die Fernsehleute mit uns unterwegs«, erklärt er am Telefon. Der Inhalt der Sendung sei gute Unterhaltung, aber eine angemessene Wertevermittlung sei durchaus gewollt.

Stress, Abenteuer und Genuss

Die Dreharbeiten mit bis zu fünf weiteren Personen im Haushalt seien zwar stressig, »aber positiver Stress«. Wie aufwändig solche Dreharbeiten sind, wurde der Großfamilie erst während der Dreharbeiten bewusst. Für zehn Minuten Sendezeit würden rund 100 Drehminuten Film benötigt. Das bedeute, dass an rund 20 Drehtagen bis zu zehn Stunden am Tag gedreht werde. Eigenartig, so Zieboll, seien die Filmmomente, in denen im Alltag etwas schiefgeht. »Ich hoffe, dass das ehrlich und entlastend rüberkommt«, erklärt er und ist selbst etwas gespannt, was der Sender aus solchen Szenen macht. Auf den zusätzlichen Aufwand durch die Dreharbeiten angesprochen, sagt der Familienvater: »Für die Kinder ist es natürlich ein Abenteuer, und wir versuchen es miteinander zu genießen. So was hast du nur einmal im Leben!«

Die Autoren
Alfred Mignon ist Pastor der EmK und liest und schreibt im Ruhestand aus Wuppertal. Kontakt: alfred.mignon(at)emk.de. Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de.

Weiterführende Links
www.mdr.de/tv/programm/sendung766282
www.sz-online.de/sachsen/pastors-grossfamilie

Zur Information
Die Sendedaten: 2., 9., 16. und 23.12.2017 – jeweils 19.50 bis 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen.

02.12.2017 - MDR, Mediathek
09.12.2017 - MDR, Mediathek

Fotos: © MDR/Mia Media/Stefan Hoge

Plätzchenbacken – für einen neunköpfigen Haushalt ist das schon eine umfangreiche Produktion.
Plätzchenbacken – für einen neunköpfigen Haushalt ist das schon eine umfangreiche Produktion.