Der ERF strahlt einen Gottesdienst der EmK Brombach im Fernsehen und Radio aus.

Der ERF strahlt einen Gottesdienst der EmK Brombach im Fernsehen und Radio aus.

Wohin sonst sollten wir gehen?

Gute Gegenfrage

Am kommenden Sonntag wird der Gottesdienst aus der EmK-Gemeinde Brombach als Radio- und Fernsehgottesdienst ausgestrahlt.

Nach wochenlanger Vorbereitung ist es soweit: Die Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) im hessischen Brombach im Taunus (Schmitten) wird mit ihrem Gottesdienst am kommenden Sonntag, den 17. September, in Radio und Fernsehen zu hören beziehungsweise zu sehen sein. Übertragen wird der Gottesdienst im Radio von »ERF Plus« und im Fernsehen über »Bibel-TV«.

Dazu war am vergangenen Sonntag der christliche Medienanbieter »ERF Medien« im Taunusstädtchen Brombach zu Gast und hat den dortigen EmK-Gottesdienst aufgenommen. Das Thema des Gottesdienstes ist die Frage »Wohin sonst sollten wir gehen?«. Mit dieser Frage kontert Petrus die Frage Jesu, ob seine Jünger ihn auch verlassen wollten (Johannesevangelium Kapitel 6,60-69). »Im Gottesdienst«, so erzählt die Gemeindepastorin Cornelia Trick, »geht es um Weggabelungen und was Gott mit unseren Entscheidungen zu tun hat«. Mitgestaltet wird der Gottesdienst von der Chor-Werkstatt unter Leitung von Benedikt Baum und Michael Braaz sowie der Organistin Cornelia Hiller.

Der Autor
Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de.

Weiterführende Links
Homepage der Gemeinde Brombach im Taunus

Zur Information

Sendetermine Radio:
Sonntag, 17. September 2017, 10 Uhr (Wiederholungen 14 Uhr und 22 Uhr) - auf ERF Plus (Digitalradio DAB+; www.erfplus.de; Satellit Astra Radioliste)

Sendetermin Fernsehen:
Sonntag, 17. September 2017, 11.30 Uhr – auf Bibel TV (Satellit Astra, Kabel-Fernsehen)

Der Audiobeitrag steht ab 17.9.2017 in der ERF-Mediathek zur Verfügung.

Foto: © ERF