Bischof Harald Rückert
Bischof Harald Rückert

Porträt Bischof Harald Rückert

Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland

Harald Rückert wurde im März 2017 bei der Zentralkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Hamburg zum Bischof für die EmK in Deutschland gewählt. Er ist 1958 in Nürnberg geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur nimmt er zunächst das Studium der Lebensmitteltechnologie an der Technischen Universität München-Weihenstephan auf, bevor er den Weg in den pastoralen Dienst der Evangelisch-methodistischen Kirche einschlägt.

Nach einem einjährigen Gemeindepraktikum im Bereich der Süddeutschen Konferenz in München-Enhuberstraße (heute: Erlöserkirche) studiert er von 1980 bis 1984 Theologie am Theologischen Seminar der EmK in Reutlingen (heute: Theologische Hochschule Reutlingen). Als Pastor im Gemeindedienst der EmK macht Harald Rückert von 1984 an bis 1988 seine ersten Erfahrungen im Gemeindebezirk Hof-Stammbach, im Nordosten Bayerns. In dieser Zeit wird er auch zum Pastor ordiniert (1986). In seinen weiteren Stationen ist er von 1988 an 12 Jahre leitender Pastor im in Nordbayern gelegenen Bezirk Schweinfurt-Würzburg, danach ist er zehn Jahre als Superintendent für den Distrikt Reutlingen verantwortlich und von 2010 bis 2017 leitender Pastor im Bezirk Reutlingen-Erlöserkirche.

Mit dem Start seiner pastoralen Tätigkeit im Gemeindebezirk Hof-Stammbach, wo er für den Gemeindeneuaufbau der Gemeinde in Stammbach zuständig ist, beschäftigt sich Rückert mit Fragen des Gemeindeaufbaus, der Gemeindeleitung und Entwicklungsmanagement. Mit Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich »Management sozialer Organisationen«, Zeitmanagement sowie Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbegleitung ist er auch maßgeblich an der Entwicklung und Durchführung des Kurses »Gemeindeleitung« beteiligt. Mit diesem Kursmodul wird nach dem Theologiestudium die dritte Ausbildungsphase für Pastoren auf Probe im Gemeindedienst intensiv begleitet. In seiner Zeit als Superintendent für den Distrikt Reutlingen ist er auch als Vorsitzender des »Ausschusses für Neulandmission« (später: Fachgruppe Gemeindegründung) für Gemeindegründungs- und Gemeindeneuaufbauprojekte und für den Aufbau und Einrichtung der Jugendkirche Karlsruhe maßgeblich mit zuständig.

Neben Gemeindedienst und Sonderdienst wirkte Harald Rückert in Beauftragungen und Nebentätigkeiten in etlichen Bereichen der EmK und über die EmK hinaus mit:

In der EmK

  • Seit 1992 | Mitglied der Zentralkonferenz Deutschland
  • Seit 1991 | Durchführung von Weiterbildungskursen für Hauptamtliche zu den Themenfeldern »Gemeindeleitung« bzw. »Selbstmanagement/Burnout-Prophylaxe«
  • 2006-2010 | Aufbau und Einrichtung der Jugendkirche Karlsruhe als Vorsitzender der Fachgruppe Jugendkirche
  • 2001-2010 | Vorsitz des Ausschusses für Neulandmission (später: Fachgruppe Gemeindegründung)
  • 1991-1997 | Entwicklung und Durchführung des Kurses »Gemeindeleitung« für Pastoren auf Probe

Ökumene

  • 2005-2010 | Mitglied des Vorstandes der ACK-Baden-Württemberg
  • 2000-2010 | Mitglied der Delegiertenversammlung der ACK Baden-Württemberg

Interreligiöses Gespräch

  • seit 2016 | Freikirchlicher Vertreter der Bundes-ACK im Lenkungs- und Verteilerausschuss von »Weißt du wer ich bin?« (Projekt der Bundes-ACK, des Zentralrats der Juden in Deutschland, sowie vier großer, bundesweiter Muslimverbände)

Institutionelle Diakonie

  • seit 1987 | Mitglied der Aufsichtsgremien des Diakoniewerks Martha-Maria
  • 2000-2012 | Vorsitzender des Vereins »Lebenszentrum Ebhausen e.V.« (Nachsorgeeinrichtung für suchtmittelabhängige Menschen)
  • 2006-2010 | vom Kirchenvorstand entsandtes Mitglied in den Aufsichtsgremien der »Diakoniewerke« Bethanien und Bethesda

International

  • 2016 | vom Connectional Table entsandtes, beratendes Mitglied der Generalkonferenz
  • 2010-2016 | Mitglied des Connectional Table
  • 2008, 2012 | Delegierter der Süddeutschen Jährlichen Konferenz an die Generalkonferenz
  • 1995 | Im Rahmen des Austauschprogramms des »Weltrats Methodistischer Kirchen« (World Methodist Council) zwei Monate pastoraler Dienst in der First United Methodist Church, Osceola, Arkansas, USA

Harald Rückert ist verheiratet und hat zusammen mit seiner Frau drei erwachsene Kinder.

Porträt Bischof Harald Rückert, deutsch (PDF)

Portrait Bishop Harald Rückert, english (PDF)


Veröffentlichungen von Bischof Harald Rückert


Bischof Harald Rückert
E-Mail: bischof(at)emk.de
Sekretariat: Barbara Schieker
Telefon: 069 242521-0
Telefax: 069 242521-129
E-Mail: bischofsbuero(at)emk.de

Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Pastor Klaus Ulrich Ruof
Telefon: 069 242521-152
Telefax: 069 242521-129
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de