Gottes Liebe ist das wirksamste Mittel für die Gesundheit.

»Heftige Gemütsbewegungen haben einen größeren Einfluss auf die Gesundheit, als wir denken. Alle schmerzlichen und plötzlichen Gemütsbewegungen machen Menschen entweder für akute Krankheiten anfällig oder rufen sie hervor. Ehe die Gemütserregung beruhigt ist, die die Krankheit verursacht, ist jede Anwendung von Medizin vergeblich.

Da die Liebe Gottes das uneingeschränkte Heilmittel gegen jedes Übel ist, verhindert sie die körperlichen Störungen, die Gemütsbewegungen verursachen, indem sie diese in Grenzen hält. Durch die unaussprechlich ruhige Heiterkeit und Gelassenheit, die sie dem Geist gibt, wird die Liebe Gottes zum wirksamsten aller Mittel für Gesundheit und ein langes Leben.«

John Wesley (1777)


John Wesley (1703-1791), der Begründer der methodistischen Bewegung, gilt als eine der wichtigsten Gestalten der neueren Kirchengeschichte. Als ordinierter Pfarrer leitete er zusammen mit seinem Bruder Charles die methodistische Bewegung. Er war Evangelist, Theologe und Sozialreformer. So legte er 250.000 Meilen auf dem Pferderücken zurück um 40.000 Predigten zu halten und verschenkte 30.000 Pfund seines Privatvermögens an Bedürftige. Sein soziales Verhalten prägt die methodistische Bewegung bis heute.

 

Interessiert an weiteren Wesley-Zitaten? Klicken Sie hier.