Lasst uns nicht zu viel auf einmal unternehmen.

»Jede gute Absicht wird abkühlen und sterben, wenn sie nicht so schnell wie möglich ausgeführt wird. Doch lasst uns nicht zu viel auf einmal unternehmen. Tu deine Arbeit beizeite und zu seiner Zeit wird dir Gott den vollen Lohn zahlen.«

John Wesley (1739)


John Wesley (1703-1791), der Begründer der methodistischen Bewegung, gilt als eine der wichtigsten Gestalten der neueren Kirchengeschichte. Als ordinierter Pfarrer leitete er zusammen mit seinem Bruder Charles die methodistische Bewegung. Er war Evangelist, Theologe und Sozialreformer. So legte er 250.000 Meilen auf dem Pferderücken zurück um 40.000 Predigten zu halten und verschenkte 30.000 Pfund seines Privatvermögens an Bedürftige. Sein soziales Verhalten prägt die methodistische Bewegung bis heute.

 

Interessiert an weiteren Wesley-Zitaten? Klicken Sie hier.