Buße, Glauben und Heiligung sind die Hauptlehren.

»Ich habe immer wieder in aller Deutlichkeit erklärt, was unsere unveränderten Lehren sind, worin wir uns von Heiden und Namenschristen unterscheiden, nicht aber von denen, die Gott im Geist und in der Wahrheit anbeten. Unsere Hauptlehren, die alles andere einschließen, sind diese drei: Buße Glauben und Heiligung. Die erste sehen wir als die Vorhalle an, die zweite als die Tür, die dritte als den Glauben selbst.«

John Wesley (1746)


John Wesley (1703-1791), der Begründer der methodistischen Bewegung, gilt als eine der wichtigsten Gestalten der neueren Kirchengeschichte. Als ordinierter Pfarrer leitete er zusammen mit seinem Bruder Charles die methodistische Bewegung. Er war Evangelist, Theologe und Sozialreformer. So legte er 250.000 Meilen auf dem Pferderücken zurück um 40.000 Predigten zu halten und verschenkte 30.000 Pfund seines Privatvermögens an Bedürftige. Sein soziales Verhalten prägt die methodistische Bewegung bis heute.

 

Interessiert an weiteren Wesley-Zitaten? Klicken Sie hier.