Zum Hauptinhalt springen
»Bitte betet für Kasachstan« – Eduard Khegay, der in der Zentralkonferenz Nordeuropa und Eurasien für das Gebiet Eurasien zuständige Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche.

Unruhen in Kasachstan

Tag der Trauer in Kasachstan

Bischof Eduard Khegay lenkt in einem Facebook-Eintrag das Augenmerk auf die Ereignisse in Kasachstan und bittet um Gebet.

Veranstaltungsmotiv und Thema der Allianzgebetswoche 2022: »Der Sabbat: Leben nach Gottes Rhythmus«.

Allianzgebetswoche

Die biblische Work-Life-Balance

Zum 176. Mal findet die weltweite Allianzgebetswoche statt. Trotz erneut coronabedingter Einschränkungen wird die Gebetswoche durchgeführt.

Bischof i.R. Dr. Walter Klaiber stellt sich der Frage, ob die Corona-Pandemie den Auftrag der Kirche verändert hat.

Kirche »nach Corona«

Das unverkennbare Profil methodistischer Gemeinde

In einem Beitrag für das EmK-Kirchenmagazin »unterwegs« zeigt Walter Klaiber auf, was der bleibende Auftrag der Kirche ist.

Bischöfin Cynthia Fierro Harvey (rechts) und Bischöfin Sally Dyck, veröffentlichten eine Trauerbekundung des Bischofsrats der EmK anlässlich des Todes von Erzbischof Desmond Tutu.

Trauer um Bischof Desmond Tutu

»Gut gemacht, guter und treuer Diener«

Der internationale Bischofsrat der Evangelisch-methodistischen Kirche gedenkt des verstorbenen Erzbischofs und Friedensnobelpreisträgers Desmond Tutu.

Bischof Harald Rückert

Impuls zur Jahreslosung

»Das verändert alles!«

Die biblische Jahreslosung zitiert Jesus, der niemanden abweise. Was das angesichts Erfahrungen des Abgewiesenwerdens bedeute, erklärt Bischof…

Vor der Christuskirche in Öhringen bildet sich eine Warteschlange. Anlass dafür ist die zweitägige Impfaktion mit einem mobilen Impfteam aus dem nahegelegenen Heilbronn.

Ein Erfahrungsbericht

Mobiles Impfteam in der EmK Öhringen

Pastor Martin Brusius berichtet über den Einsatz eines mobilen Impfteams. Rund dreihundert Impfungen wurden in der Öhringer Christuskirche…

Johanna Ringeis (rechts) mit ihrem jüngst erschienen Kinderbuch »Die Abenteuer der kleinen Menschenkinder in Erfurt«.

Wozu eine Pandemie auch gut ist

Ein Buch, das sich ins Herz schleicht

Die Autorin Johanna Ringeis und die Illustratorin Silke Möller entwickeln während der Pandemie ein Kinderbuch. Jetzt ist es im Buchhandel erhältlich.

Petra Lange und Bernd Braun gedenken des getöteten polnischen LKW-Fahrers Lukasz Urban. Er war das erste Opfer des Attentäters auf den Berliner Weihnachtsmarkt vor fünf Jahren.

Fünf Jahre Weihnachtsmarkt-Attentat

Gedenken für Lukasz Urban

Fünf Jahre liegt das Weihnachtsmarkt-Attentat in Berlin zurück. Für das erste Opfer organisierten Berliner Methodisten eine Gedenkfeier.

Die Menschen seien zurzeit müde und wütend, erklärt Bischof Harald Rückert die momentane gesellschaftliche Situation.

Botschaft des Bischofs

Heilsame statt »mütende« Weihnacht

Weihnachten hat Auswirkungen auf Familien sowie den Zusammenhalt in der Kirche und tue auch der Gesellschaft gut. Davon ist Bischof Rückert überzeugt.

Das Krippenspiel der Auszubildenden der Berufsfachschule für Pflege am evangelisch-methodistischen Diakoniewerk Martha-Maria in Nürnberg wurde als Film im Freien gedreht.

Krippenspiel als Film

Ein Zaun, Streit und fünf echte Schafe

Schon zum zweiten Mal fallen vielerorts pandemiebedingt Krippenspiele aus. So auch im Nürnberger Krankenhaus Martha-Maria. Stattdessen wurde ein Film…