Verbund Pforzheim/Enzkreis

Die Süddeutsche Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche sucht für den Verbund Pforzheim/Enzkreis mit Gemeinden in Bauschlott, Birkenfeld, Eutingen, Knittlingen, Neuenbürg, Öschelbronn und Pforzheim zum 1. September 2023

einen Pastor/eine Pastorin (m/w/d)

mit dem Schwerpunkt (75 %) Kinder/Jugend/junge Erwachsene/junge Familien in Birkenfeld, Eutingen und Neuenbürg und Leitungsaufgaben (25 %) für den Gemeindebezirk Eutingen.

Ziel ist, für den Verbund ein Teampastorat aus vier Personen zu bilden, in dem jede/r Hauptamtliche einen eigenen Schwerpunkt hat.

Was Sie mitbringen sollten

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) der Theologie, Religionspädagogik oder Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.

Wir suchen eine Person mit Teamfähigkeit und hoher kommunikativer Kompetenz im Umgang mit den verschiedenen Altersgruppen in den Gemeinden. Dazu gehören die Zusammenarbeit mit Teams aus Ehrenamtlichen und mit innerkirchlichen Gremien sowie Aufgeschlossenheit für die Aufgaben von Kirche und Diakonie. Erfahrung in der Gemeindearbeit und selbstständiges Arbeiten, Bereitschaft zur Begleitung von Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen und strukturiertes, eigenverantwortliches Zeitmanagement sind wichtige Voraussetzungen.

Was die Aufgabe ist

Sie gestalten Gottesdienste und verbinden dabei ihre biblisch-theologischen Kenntnisse mit dem Alltag der Menschen.

Sie bringen sich aktiv in die Neuausrichtung der Gemeindearbeit der Region ein. Ihnen liegt es, andere zu motivieren, sich auf diesen herausfordernden Prozess einzulassen. Dazu gehört es, geliebte Gewohnheiten und örtliche Vorlieben achtungsvoll zu hinterfragen und gleichzeitig die Chance neuer Ansatzpunkte liebevoll zu vermitteln.

Für den Schwerpunkt Kinder/Jugend/junge Erwachsene/junge Familien freuen wir uns, wenn Sie Ihre Gaben einbringen, indem Sie:

  • in den bestehenden Angeboten in Birkenfeld, Eutingen und Neuenbürg mitwirken und diese mit den Ehrenamtlichen weiterentwickeln,
  • die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen begleiten und fördern sowie
  • besondere Aktionen für die Kinder und Jugendlichen in der Region planen und bei der Durchführung mitwirken.

Für die Gemeinden in Eutingen und Öschelbronn sind Sie mit Leitungsaufgaben betraut. Sie sind Ansprechperson und seelsorgerliche Begleitung für die Personen in den Gemeinden. Neben den allgemeinen pastoralen Aufgaben gehören auch Verwaltungsaufgaben dazu. Mit der Förderung gabenorientierter Mitarbeit lassen sich für einige der Bereiche auch Personen aus der Gemeinde zur Mitarbeit gewinnen.

Was wir bieten

  • ein vielfältiges Arbeitsgebiet mit kreativen Entfaltungsmöglichkeiten,
  • ein von Wertschätzung geprägtes Klima der Begegnung und Zusammenarbeit,
  • eine qualifizierte Begleitung für die Zeit der Einarbeitung,
  • Möglichkeiten, sich persönlich weiterzuentwickeln sowie
  • eine zusätzliche Altersversorgung bei der EZVK Darmstadt,

Und sonst noch …

Die Mitgliedschaft in einer zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen gehörenden Kirche ist Voraussetzung für die Anstellung. Wir freuen uns über eine andere kirchlich-theologische Herkunft, jedoch erwarten wir eine Identifikation mit der kirchlichen und theologischen Ausrichtung der EmK.

Die Anstellung für den pastoralen Dienst in der Evangelisch-methodistischen Kirche erfolgt im Rahmen der eigenkirchlichen Besoldung (vergleichbar AVR 8 und höher – entspricht AVR Diakonie Deutschland) zuzüglich einer in Größe und Ausstattung angemessenen Dienstwohnung.

Internetauftritte der Gemeinden

Bauschlott, Birkenfeld, Neuenbürg, Öschelbronn, Pforzheim

Sie haben Interesse?

Wir bitten um eine aussagekräftige Bewerbung, bis spätestens 31. Mai 2022, an Superintendentin Dorothea Lorenz, Giebelstraße 16, 70499 Stuttgart, E-Mail: dorothea.lorenz(at)emk.de, Telefon: 0711 86006-30.