Heinz Sager (links) vom Oncken-Verlag in Kassel und die Geschäftsführer von »Blessings 4 you« aus Stuttgart, Angela May und Tobias Blessing

Aus einer vertrauensvollen Zusammenarbeit wird eine geschäftliche Verbindung: Heinz Sager (links) vom Oncken-Verlag in Kassel und die Geschäftsführer von »Blessings 4 you« aus Stuttgart, Angela May und Tobias Blessing, haben im Rahmen einer »Teilbetriebsübertragung« eine engere Zusammenarbeit beider Firmen vereinbart.

Synergie-Effekte erhofft

»Blessings 4 you« und Oncken-Verlag arbeiten zusammen

Der baptistische Oncken-Verlag und der EmK-nahe Dienstleister Blessings 4 you vereinbaren enge Zusammenarbeit.

Der baptistische Oncken-Verlag in Kassel gibt zum 1. April 2019 seine Versandbuchhandlung und den Zeitschriftenvertrieb auf. Die beiden Bereiche werden im Rahmen einer Teilbetriebsübertragung an den eng mit der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) zusammenarbeitenden Dienstleister »Blessings 4 you« in Stuttgart übergeben. Das teilten beide Firmen in einer Presseerklärung mit.

Wirtschaftlicher Druck führt zur Zusammenlegung

Die Geschäftsführer von »Blessings 4 you«, Angela May und Tobias Blessing, erklärten, dass sie sich sehr über die verstärkte Zusammenarbeit freuten. Durch die Zusammenlegung der Versandbuchhandlungen könnten Synergien erzielt werden, die den Kunden beider Häuser zugutekommen. Auf Basis der jetzt publik gemachten Vereinbarung werden rund 600 Büchertische in evangelisch-freikirchlichen und evangelisch-methodistischen Gemeinden sowie zahlreiche Privatkunden betreut. Die Zusammenlegung sei eine Reaktion auf den wirtschaftlichen Druck in den vergangenen Jahren. Die drei von der Übergabe betroffenen Oncken-Mitarbeiter in Kassel werden ab dem 1. April für »Blessings4you« tätig sein und von Kassel aus weiter als Ansprechpartner für die bisher vom Oncken-Verlag betreute Kundschaft zur Verfügung stehen. Der Oncken-Verlag wird seinen Schwerpunkt stärker auf die inhaltliche Ausgestaltung des Verlagsprogramms legen.

Pastorin übernimmt Geschäftsführung beim Oncken-Verlag

Ferner wurde im Zusammenhang mit der Vereinbarung über eine engere Zusammenarbeit beider Firmen bekannt, dass die baptistische Pastorin Silke Tosch aus Mönchengladbach zum 1. Juni 2019 die Geschäftsführung des Oncken-Verlags übernimmt. Sie wird Nachfolgerin des 67-jährigen Heinz Sager, der seit 2006 Oncken-Geschäftsführer ist und Ende Mai in den Ruhestand geht.

Bildnachweis: privat


Der Autor
Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de

Weiterführende Links
www.blessings4you.de
www.onckenverlag.de

Zur Information
Der Oncken-Verlag ist nach Johann Gerhard Oncken (1800–1884) benannt, dem Begründer baptistischer Gemeindearbeit in Deutschland und auf dem europäischen Festland. Er gründete 1828 in Hamburg eine Versandbuchhandlung, die preiswerte Bibelausgaben und Erbauungsliteratur vertrieb. Aus ihr ging der Oncken-Verlag hervor. Ebenfalls in Hamburg gründete Oncken 1834 die erste baptistische Gemeinde auf dem europäischen Kontinent. – Der Verlag wurde 2006 vom damaligen Eigentümer, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden), an die Oncken Stiftung (Bad Homburg) übertragen. Die Stiftung war 2002 von Gemeinden und Einzelpersonen gegründet worden, um die missionarisch-publizistische Arbeit des Verlages zu stärken.
»Blessings4you« betreibt eine Versandbuchhandlung und ist Dienstleister für die Evangelisch-methodistische Kirche. Im Großraum Stuttgart betreibt die Firma außerdem vier Buchhandlungen.