Dr. Christoph Schluep-Meier übernimmt ab dem Wintersemester 2021/2022 den Lehrstuhl für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Reutlingen.

Dr. Christoph Schluep-Meier übernimmt ab dem Wintersemester 2021/2022 den Lehrstuhl für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Reutlingen.

Theologische Hochschule Reutlingen

Lehrstuhl für Neues Testament wird neu besetzt

Christoph Schluep-Meier aus Zürich wird der neue Professor für den Lehrstuhl Neues Testament an der Theologischen Hochschule Reutlingen.

Die Theologische Hochschule Reutlingen (THR) beruft Christoph Schluep-Meier auf den Lehrstuhl für Neues Testament. Seine Lehrtätigkeit an der Theologischen Hochschule Reutlingen der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) wird der promovierte Theologe zum Wintersemester 2021/2022 aufnehmen. Der jetzige Inhaber des Lehrstuhls und Direktor der Hochschule, Roland Gebauer, tritt dann in den Ruhestand.

Nach Informationen der Hochschule ist Christoph Schluep-Meier in der akademischen Welt durch seine Dissertation und weitere Publikationen zur paulinischen Theologie hervorgetreten. Die Dissertation trägt den Titel »Der Ort des Christus – Soteriologische Metaphern bei Pauls als Lebensregeln« und wurde von der Theologischen Fakultät der Universität Zürich im Jahr 2004 angenommen. In der von Walter Klaiber begründeten Kommentarreihe »Die Botschaft des Neuen Testaments« hat Schluep-Meier den Kommentar zu den Briefen an die Philipper und an Philemon geschrieben.

Schluep-Meier studierte an den Universitäten in Zürich und im schottischen St. Andrews. Er ist Pastor der EmK und gehört der Jährlichen Konferenz Schweiz-Frankreich-Nordafrika an. Innerhalb seines pastoralen Dienstes sieht er die Predigtarbeit als bedeutsamen Schwerpunkt. Seit dem Jahr 2000 ist der 50-jährige Theologe Pastor der EmK-Gemeinde »Zürich-4«. Die in einem Milieuquartier im Herzen Zürichs gelegene Gemeinde betreibt in ihrem sozialen Umfeld mit der sogenannten »Gassenarbeit« und anderen Projekten ein vielfältiges diakonisches Engagement. Die Reutlinger Hochschule erwartet sich von der jetzt bekanntgegebenen Berufung auch, von den Erfahrungen Schluep-Meiers in außergewöhnlichen Bereichen der Diakonie zu profitieren.

Auf die Ausschreibung der Neubesetzung des Lehrstuhls für Neues Testament war eine große Zahl an Bewerbungen eingegangen. Nach Vorträgen und Gesprächen mit sechs Personen fiel die Wahl einstimmig auf Christoph Schluep-Meier. Die zuständigen Gremien bestätigten die Wahl. Christoph Schluep-Meier hat die Berufung angenommen.

Bildnachweis: privat


Der Autor
Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher für die Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de

Zur Information
Die Theologische Hochschule Reutlingen (THR) ist als Einrichtung der Evangelisch-methodistischen Kirche die international ausgerichtete Studienstätte des deutschsprachigen Methodismus in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie ist eine staatlich anerkannte Hochschule und verleiht die international anerkannten Studienabschlüsse Bachelor of Arts (B.A.) und Master of Arts (M.A.) in Theologie sowie einen staatlich anerkannten M.A. in »Christlicher Spiritualität«. Ganz neu im Aufbau befindet sich der Studiengang »Diakonie und Soziale Arbeit«.
Die Leitung der THR besteht aus Hochschulrat, Senat und Rektorat. Der Hochschulrat ist für die strategischen Fragen der Zukunftsentwicklung und für die Finanzen der Hochschule zuständig. Er ist mit zwölf Persönlichkeiten aus Kirche, Wissenschaft, Wirtschaft und Diakonie besetzt. Vorsitzender ist der Schweizer EmK-Pastor Markus Bach. Der Senat ist für die akademischen Belange Forschung, Lehre und Studium zuständig und vom Hochschulrat unabhängig. Er setzt sich zusammen aus der Professorenschaft, sowie mehreren Vertretern der Studentenschaft und weiteren auf dem Campus beschäftigten Personen. Im Rektorat werden die alltäglichen Aufgaben zur Organisation des Betriebs der Hochschule wahrgenommen. Das Rektorat bilden der Rektor der THR, Dr. Roland Gebauer, sowie der Prorektor für Forschung, Dr. Jörg Barthel, und der Prorektor für Lehre und Studium, Achim Härtner.
www.th-reutlingen.de