Logo der Theologischen Hochschule Reutlingen

Logo der Theologischen Hochschule Reutlingen

Theologische Hochschule Reutlingen

THR schreibt Professur für Kirchengeschichte aus

Für die Neubesetzung der Professur für Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Reutlingen ist die Ausschreibung eröffnet.

Die Professur für Kirchengeschichte, Methodismus und Ökumenik an der Theologischen Hochschule Reutlingen (THR) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) wird zum Beginn des Wintersemesters 2022/23 neu vergeben. Die Neubesetzung ist nötig, weil die langjährige Inhaberin der Professur, Dr. Ulrike Schuler zum Ende des Sommersemesters 2022 in den Ruhestand tritt. Für die Neubesetzung der Professur können sich Interessierte ab sofort bewerben.

Das Aufgabengebiet der Professur umfasst die drei Fachgebiete allgemeine Kirchengeschichte, Geschichte und Theologie des Methodismus sowie die Grundlagen von Ökumenik, Kirchenkunde und Konfessionskunde. Darüber hinaus sind für die Studiengänge »Christliche Spiritualität im Kontext verschiedener Religionen und Kulturen« und »Soziale Arbeit, Diakonie und Theologie« Beiträge zu erbringen. Außerdem wird die Mitwirkung in Hochschulgremien und die aktive Teilnahme am Gemeinschaftsleben der Hochschule erwartet.

Nach Informationen der THR werden eine Promotion im Fach Kirchengeschichte und ausgewiesene Kenntnisse in Geschichte und Theologie des Methodismus vorausgesetzt. Erfahrungen in Lehre oder Ausbildung sowie eine mindestens fünfjährige berufliche Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen, gehören ebenfalls zum Stellenprofil. Wünschenswert sei die Zugehörigkeit zur Evangelisch-methodistischen Kirche. Die Stelle soll zum 1. Oktober 2022 neu besetzt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar 2021.

Bildnachweis: THR


Der Autor
Klaus Ulrich Ruof ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher für die Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main. Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)emk.de

Weiterführende Links
Stellenausschreibung auf der Internetpräsenz der THR

Zur Information
Die Theologische Hochschule Reutlingen (THR) ist als Einrichtung der Evangelisch-methodistischen Kirche die international ausgerichtete Studienstätte des deutschsprachigen Methodismus in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie ist eine staatlich anerkannte Hochschule und verleiht die international anerkannten Studienabschlüsse Bachelor of Arts (B.A.) und Master of Arts (M.A.) in Theologie sowie einen staatlich anerkannten M.A. in »Christlicher Spiritualität«. Ganz neu im Aufbau befindet sich der Studiengang »Diakonie und Soziale Arbeit«.
Die Leitung der THR besteht aus Hochschulrat, Senat und Rektorat. Der Hochschulrat ist für die strategischen Fragen der Zukunftsentwicklung und für die Finanzen der Hochschule zuständig. Er ist mit zwölf Persönlichkeiten aus Kirche, Wissenschaft, Wirtschaft und Diakonie besetzt. Vorsitzender ist der Schweizer EmK-Pastor Markus Bach. Der Senat ist für die akademischen Belange Forschung, Lehre und Studium zuständig und vom Hochschulrat unabhängig. Er setzt sich zusammen aus der Professorenschaft, sowie mehreren Vertretern der Studentenschaft und weiteren auf dem Campus beschäftigten Personen. Im Rektorat werden die alltäglichen Aufgaben zur Organisation des Betriebs der Hochschule wahrgenommen. Das Rektorat bilden der Rektor der THR, Dr. Roland Gebauer, sowie der Prorektor für Forschung, Dr. Jörg Barthel, und der Prorektor für Lehre und Studium, Achim Härtner.
www.th-reutlingen.de