Zum Hauptinhalt springen

Bischof i. R. Dr. Walter Klaiber

Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche von 1989 bis 2005; seit April 2005 im Ruhestand.

  • 1940 in Ulm geboren
  • 1960 Gemeindepraktikum in Böblingen
  • 1961 bis 1965 Studium der Evangelischen Theologie in Reutlingen, Göttingen und Tübingen
  • 1965 bis 1969 Pastor in Nürnberg
  • 1966 Ordination zum Pastor der Evangelischen Gemeinschaft (eine der beiden Vorgängerkirchen der Evangelisch-methodistischen Kirche)
  • 1969 bis 1971 Assistent bei Ernst Käsemann in Tübingen
  • 1972 Promotion im Fach Neues Testament an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen mit einer Arbeit zur Rechtfertigungslehre des Paulus.
  • 1971 bis 1989 Dozent für Neues Testament und Griechisch am Theologischen Seminar der Evangelisch-methodistischen Kirche in Reutlingen (heute Theologischen Hochschule Reutlingen)
    Während dieser Zeit von 1977 bis 1989 Rektor dieser Ausbildungsstätte.
  • 1989 bis 1992 Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche für die Zentralkonferenz Westdeutschland.
  • 1992 bis 2005 Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche für die vereinigte Zentralkonferenz Deutschland.
  • April 2005 Eintritt in den Ruhestand

Dr. Walter Klaiber ist verheiratet mit der Ärztin Dr. Annegret Klaiber und lebt in Tübingen (Baden-Württemberg).