Zum Hauptinhalt springen

Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche

Die Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche ist im eigentlichen Sinn eine Lebensordnung für die Gemeinschaft – im Englischen trägt sie daher den Titel »Discipline«. Im Deutschen wird dieses englische Wort mit den drei inhaltlichen Teilen umschrieben: Verfassung, Lehre und Ordnung.

Üblicherweise werden die Regelungen und Ordnungen, mit denen eine Kirche ihre inneren Angelegenheiten organisiert »Kirchenordnung« genannt. Dem Wort nach rücken damit Ordnungsfragen in den Vordergrund. Der etwas sperrige Titel »Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche« versucht den Inhalt der evangelisch-methodistischen Kirchenordnung bewusst umfassender zu beschreiben. Es geht um mehr als nur eine Sammlung von Paragraphen, mit denen für bestimmte Situationen und Fragen Regelungen getroffen werden sollen. Die Ordnungen der Kirche gehen hervor aus der Geschichte der Evangelisch-methodistischen Kirche und ihren Vorgängerkirchen. Auch korrespondieren die Ordnungen mit den Lehrgrundlagen, die wiederum im Verständnis der biblischen Botschaft wurzeln. Insofern versteht sich die »Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche«, kurz »VLO«, als umfassende Lebensordnung für die Gemeinschaft der Menschen und die kirchlichen Aufgaben und Arbeitsbereiche in der Evangelisch-methodistischen Kirche. Die vielen Situationen des kirchlichen Lebens sind in der VLO auf Basis der Bibel und im besten Wissen ihrer Auslegung im Kontext der Zeit mit ihren sich verändernden Herausforderungen geregelt. Daher ist die VLO auf Veränderung und Weiterentwicklung angelegt, die alle vier Jahre bei der Tagung der Generalkonferenz, dem höchsten Kirchenparlament der EmK, Gegenstand von Diskussionen und Beschlüssen ist. Darin drückt sich das methodistische Verständnis aus, dass Ordnung nichts Statisches ist. Der Glaube und die Gestaltung kirchlichen Lebens müssen sich immer der jeweiligen Zeit und ihren Entwicklungen stellen.

Hier finden Sie die aktuelle Fassung der »Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche« (PDF|2 MB).

Hier finden Sie die aktuelle Fassung der »Sozialen Grundsätze in der Evangelisch-methodistischen Kirche« (PDF|288 KB).

Die »Sozialen Grundsätze der Evangelisch-methodistischen Kirche« und das »Soziale Bekenntnis der Evangelisch-methodistischen Kirche« bilden einen eigenen Abschnitt innerhalb der »Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche«. Sie sind »typisch methodistisch« und einzigartig unter den christlichen Kirchen.

»Verfassung, Lehre und Ordnung der Evangelisch-methodistischen Kirche« sowie die »Sozialen Grundsätze in der Evangelisch-methodistischen Kirche« sind erhältlich am Büchertisch der Gemeinde oder im EmK-Shop.

Datenschutzordnung der EmK

DSO-EmK (DHB-ZK VIII.141) (PDF|319 KB) 
Diese Ordnung wird erlassen in Ausübung des verfassungsrechtlich garantierten Rechts der Kirchen, ihre Angelegenheiten selbstständig innerhalb der Schranken des für alle geltenden Gesetzes zu ordnen und zu verwalten.